Marcus Neuhaus

 

MVZ Orthopädie

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Akupunktur, Chirotherapie, Naturheilverfahren, Physikalische Therapie und Balneologie, Gesundheitsförderung und Prävention
Fachkunde Rettungsmedizin
FDM-Zertifikat (EFDMA-Curriculum)
Zertifikat Medizinische Begutachtung gemäß Curriculum der Bundesärztekammer
Zertifikat Osteopathische Medizin der DAAO e.V. (Deutsch-Amerikanische Akademie für Osteopathie)

Mitglied der Deutschen Ärztegesellschaft für Akupunktur e.V. (DÄGfA)
Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädischen Chirurgie e.V. (DGOOC)
Mitglied der Deutsch-Amerikanischen Akademie für Osteopathie (DAAO) e.V.

Oberarzt der Abteilung Konservative Orthopädie und Wirbelsäulenzentrum

Weiterbildungsberechtigung für die Zusatzbezeichnung Naturheilverfahren
Weiterbildungsberechtigung für die Zusatzbezeichnung Akupunktur (60 h praktische Akupunktur und 20 h Fallseminare)

Marcus Neuhaus arbeitet seit mehreren Jahren in der Sportklinik Hellersen u. a. in der Knie- , Schulter-, und Ellenbogenchirurgie, Sporttraumatologie sowie der konservativen Orthopädie (degenerative Hüft-, Knie- und Wirbelsäulenerkrankungen), seit 2014 als Oberarzt der Abteilung Konservative Orthopädie und Wirbelsäulenzentrum.
Vorher war er mehrere Jahre im Marien-Krankenhaus Schwerte in der Orthopädie und Unfallchirurgie sowie der Gefäß- und Viszeralchirurgie tätig.
Humanmedizin hat er an der Ruhr-Universität Bochum und der Universita degli Studi di Siena in Italien studiert. Sein Praktisches Jahr hat er in Chile absolviert.
Er beschäftigt sich seit Jahren mit ganzheitlichen Therapiethemen und hat dabei die Grundlagen der Akupunktur im Rahmen eines Studienaufenthaltes 2001 in Peking erlernt. Er besitzt die Zusatzbezeichnung Akupunktur und das Zertifikat Osteopathische Medizin der Deutsch-Amerikanischen Akademie für Osteopathie.


 

Schriftgrösse A | A | A